You are currently viewing Pakistan und Indien sind aufgrund des Klimawandels mit einer Hitzewelle konfrontiert
Pakistan and India Face Heatwave Because of climate change

Pakistan und Indien sind aufgrund des Klimawandels mit einer Hitzewelle konfrontiert

Pakistan und Indien sind aufgrund des Klimawandels mit einer Hitzewelle konfrontiert

Dieser Artikel beschreibt, wie eine Hitzewelle durch den Klimawandel verschlimmert wird. Der Klimawandel erhöht die globale Durchschnittstemperatur, was zu höheren Temperaturen führt. Höhere Temperaturen können zu erhöhter Luftverschmutzung und Waldbränden führen, die mehr Kohlendioxid und Methan ausstoßen.

Was ist eine Hitzewelle?

Eine Hitzewelle ist eine längere Periode ungewöhnlich heißen Wetters, die oft von hoher Luftfeuchtigkeit begleitet wird. In Pakistan und Indien werden Hitzewellen aufgrund des Klimawandels häufiger und intensiver.

Während dieses Zeitraums ist jede Stadt oder jedes Land mit einer höheren Temperatur als an einem normalen Tag konfrontiert, und dieser Zeitraum dauert mindestens zwei Tage.
In diesen Tagen sind einige der Städte in Indien und Pakistan damit konfrontiert.

Hitzewellen können extrem gefährlich sein, besonders für kleine Kinder, ältere Menschen und Menschen mit chronischen Gesundheitsproblemen. Hitzeerschöpfung und Dehydrierung sind bei Hitzewellen üblich und können zu ernsthaften gesundheitlichen Komplikationen oder sogar zum Tod führen.

Um während einer Hitzewelle sicher zu bleiben, ist es wichtig, kühl und hydratisiert zu bleiben. Trinken Sie viel Flüssigkeit (vorzugsweise Wasser oder Saft), vermeiden Sie anstrengende Aktivitäten und bleiben Sie so viel wie möglich in klimatisierten Umgebungen. Wenn Sie nach draußen gehen müssen, tragen Sie locker sitzende Kleidung und einen Hut, um sich vor der Sonne zu schützen.

Wenn Sie beginnen, sich schwach, schwindlig oder übel zu fühlen, suchen Sie sofort einen Arzt auf. Hitzewellen können tödlich sein, aber indem Sie einige einfache Vorsichtsmaßnahmen treffen, können Sie sich schützen.

Der heißeste April in Pakistan und Indien

Die höchste jemals in Pakistan gemessene Temperatur beträgt 53,7 °C und wurde am 28. Mai 2017 in Turbat, Belutschistan, gemessen.
Und die höchste jemals in Indien gemessene Temperatur wurde am 19. Mai 2016 in Phalodi in Rajasthan mit 51,0 °C gemessen

Aber jetzt, im Jahr 2022, während dieser Hitzewelle, stehen Indien und Pakistan vor dem heißesten April, der jemals aufgezeichnet wurde.
Am 30. April 2022 wurden in einer Stadt in Pakistan namens Jacobabad 49 ° C gemessen.
Und in Indien wurde die höchste Temperatur in Vidarbha in Maharashtra mit über 45°C gemessen.
Und dennoch steht auch diesen beiden Landkreisen ein heißer Mai bevor

Warum zeigen neue Studien, dass der Klimawandel die Intensität von Hitzewellen in Pakistan und Indien verschlimmern kann?

Da sich die Welt aufgrund des Klimawandels erwärmt, deuten neue Forschungsergebnisse darauf hin, dass Hitzewellen in Pakistan und Indien wahrscheinlich intensiver werden. Eine in der Zeitschrift Nature Climate Change veröffentlichte Studie ergab, dass die Zahl der Hitzewellentage in Pakistan um fast 50 % zunehmen könnte, wenn die Treibhausgasemissionen ungebremst anhalten. In Indien könnte die Zahl der Hitzetage um etwa 30 % steigen.

Die Studie verwendete Klimamodelle, um zu simulieren, wie das Auftreten von Hitzewellen in einer Welt sein könnte, die 1,5 °C wärmer ist als vorindustriell – das Ziel des Pariser Abkommens. Die Modelle zeigten, dass es in beiden Ländern im Vergleich zu einer Welt ohne Klimawandel häufiger und länger anhaltende Hitzewellen geben würde.

Die Ergebnisse unterstreichen die Notwendigkeit dringender Maßnahmen zur Eindämmung der Treibhausgasemissionen und zur Milderung der Auswirkungen des Klimawandels. Mit steigenden Temperaturen wird erwartet, dass Hitzewellen häufiger und intensiver werden und eine ernsthafte Bedrohung für die öffentliche Gesundheit darstellen.

Was sind die aktuellen Vorhersagen, wie sich der Klimawandel auf zukünftige Hitzewellen in Pakistan und Indien auswirken könnte?

Der Zwischenstaatliche Ausschuss für Klimaänderungen (IPCC) prognostiziert, dass die globale Durchschnittstemperatur bis zum Ende des 21. Jahrhunderts um 1,5 °C steigen wird. Das mag nicht viel erscheinen, könnte aber erhebliche Auswirkungen auf Pakistan und Indien haben, die bereits mit extremen Hitzewellen konfrontiert sind.

Eine 2016 in der Zeitschrift Science veröffentlichte Studie ergab, dass mit jedem Anstieg der globalen Temperatur um 1 °C das Risiko einer extremen Hitzewelle in Indien um etwa 20 % steigt. Die Studie ergab auch, dass der Klimawandel dazu führen könnte, dass die Intensität von Hitzewellen in Indien um bis zu 3 °C zunehmen könnte.

Eine separate, 2017 veröffentlichte Studie ergab, dass der Klimawandel die Häufigkeit von Hitzewellen in Pakistan um bis zu 50 % erhöhen könnte. Die Studie ergab auch, dass die Intensität von Hitzewellen in Pakistan um bis zu 2 °C zunehmen könnte.

Beide Studien sagen voraus, dass der Klimawandel sowohl in Pakistan als auch in Indien Hitzewellen wahrscheinlicher und intensiver machen wird. Dies wird wahrscheinlich noch mehr Tod und Zerstörung verursachen, als dies in den letzten Jahren bereits der Fall war.

Was könnte in anderen Ländern oder Regionen passieren, wenn ihr Klima dem von Pakistan und Indien gleicht?

Es besteht die Möglichkeit, dass andere Länder oder Regionen eine Hitzewelle erleben, wenn ihr Klima dem von Pakistan und Indien gleicht. Denn der Klimawandel lässt die Durchschnittstemperatur der Erde ansteigen, was zu extremeren Wetterbedingungen führen könnte. Wenn Pakistan und Indien bereits mit Hitzewellen konfrontiert sind, ist es wahrscheinlich, dass andere Länder bald nachziehen werden. Dies könnte schwerwiegende Auswirkungen auf die weltweite Nahrungsmittelproduktion sowie auf die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen haben.

Fazit

Pakistan und Indien sind zwei Länder, die kürzlich von einer Hitzewelle schwer getroffen wurden. Die Hitzewelle wird dem Klimawandel zugeschrieben, und beide Länder kämpfen mit den hohen Temperaturen. In Pakistan hat die Hitzewelle über 1.000 Menschen das Leben gekostet, während in Indien die Zahl der Todesopfer bei über 2.000 liegt. Die Situation ist in beiden Ländern katastrophal, und es ist klar, dass etwas getan werden muss, um die Auswirkungen des Klimawandels abzumildern.

Was sollten wir während der Hitzewelle tun und uns selbst schützen?

Es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, um sich während der Hitzewelle zu schützen.

  • Vermeide direktes Sonnenlicht.
  • Trinken Sie häufig Wasser.
  • Bleiben Sie, wenn möglich, in einem klimatisierten Raum.
  • Lassen Sie keine Personen oder Tiere in einem verschlossenen Auto zurück.
  • Tragen Sie locker sitzende Kleidung und einen Hut, wenn Sie ins Freie gehen.

Leave a Reply